Lächeln statt Masken | Frieden statt Ausgrenzung | Freiheit statt Apartheid
 

Zusammenfasslungen Corona Ausschuss

Die Sitzungen des Corona-Ausschuss liefern längst nicht nur Erkenntnisse zu Covid-19, sondern eine gesamtheitliche Allgemeinbildung in geopolitischer und weltwirtschaftlicher Sicht über das 21. Jh. hinaus - also auch relevante geschichtliche Zusammenhänge, die uns in der Schule nie beigebracht wurden, aber die relevant sind, um die aktuellen Vorgänge zu verstehen.

In den Sitzungen geht es auch um Machtverschiebungen, brisante Verflechtungen zwischen Wirtschaft und Politik/Regierung, Lobbyismus/Korruption, Impf-Skandal, Weltkriege, kalten Krieg, Nahostkriege, deutsche Wiedervereinigung, vergangen Pandemien und exotischen Epidemien, Interessen und Hintergründe der verschiedenen internationalen Organisationen, etc.

Selbstverständlich geht es auch um die juristischen Möglichkeiten, den ganzen Staatsstreich zu beenden und um regelässig Updates bzgl. den jursitischen Erfolgen und Misserfolgen.

Wer noch keine Sitzung gesehen hat, raten wir, mit den ersten 4 Sitzungen zu starten und dann die Sitzungen 36 und 40, und folgendem Ausschnitt anzuschauen https://t.me/CoronaObjektiv/3800

Die hier publizierten Zusammenfassungen sind nicht komplett, sondern lückenhaft. Diese Zusammenfassungen sind lediglich als Hinweise aufzufassen, wann es um welche Themen ging, um sich jene Passagen anzuschauen, welche einen besonders interessieren. Ob die Inhalte einer Sitzung hier aufgeführt sind oder nicht, hat keinerlei Zusammenhang mit der Relevanz einer Sitzung. Alle Situngen sind in voller Länge unter https://corona-ausschuss.de/sitzungen/ verfügbar.

Sitzung 62 (22.7.21): Wasserfluten Deutschland

Sitzung 61 (17.7.21)

  • Überblick der internationalen Proteste
  • Peter König (Ökonom und geopolitischer Analyst)
  • Dr. Susanne Hilken (Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie)
  • Dr. Thomas Sarnes (Ehem. Chefarzt der Chirurgie)
  • Dipali Ojha (Leiter der Rechtsabteilung, Indische Anwaltskammer)
  • Virginie de Araujo-Recchia (RAin an der indischen Anwaltskammer)
  • Leslie Manookian (Präsidentin des Health Freedom Defense Fund) & George Wentz (RA und Partner Davillier Law Group, New Orleans)

Sitzung 60 (9.7.21)

  • Reiner Füllmich: Kurzer Überblick über die aktuellen gerichtlichen internationalen Situationen
  • Wolfgang Effenberger (Politologe, Zeitzeuge kalter Krieg & Kriegsplanung): kurze Einführung der Freimaurer (Ursprung, historische Entwicklung, aktuelle Situationen); Hintergrund zur UNO und dessen Gründung (1945) --> UNO wurde von der USA während des 2. WK gegründet --> UNO = Macht-Instrument der USA; Marshallplan; Gründung NATO (4.4.1949); Gründung Europarat (5.5.1949); US-Langzeitstrategie bzgl. Europa 2020-2040 bereits 2014 definiert (win in a complex world mittels 2 Dekaden weltweiter Transformation) [siehe Passage ab 1h10min]; Entstehung & Etablierung der US-Oligarchen durch Kriegsführungen im Inn- & Ausland
  • Ulrich Mies (Sozial- und Politikwissenschaftler): Gute kompakte Zusammenfassung der ganzen geopolitischen Angelegenheit. Der Covid-Krise ging eine etwas 40-jährige Konterrevolution voraus. Die Covid-Krise ist eine Instrument zur Erreichung übergeordneter Ziele. Sie dient dazu, den altbekannten Kapitalismus zu beenden, und in einem neuen Profit-Regime auferstehen zu lassen in einer dystopisch zentralistischen Weltherschaft. Im Westen ist der US-Deepstate der massgebliche Treiber der Entwicklung. Fassadendemokratie / Deepstate; Finanz- & Konzernindustrie, welche die Regierung als Marionetten steuert; Umbau zu monopolkapitalistischen Strukturen ohne echten Wettbewerb und Zerstörung des KMU; Covid-Krise als Werkzeug in einen demokratiefreien, diktatorischen Stakeholder-Kapitalismus, Abschaffung der bürgerlichen Freiheiten, des öffentlichen Raumes 
  • Robert Malone (Virologe, Immunologe, Mikrobiologe, Erfinder der mRNA-Technik): Erfand Ende der 1980er-Jahre die mRNA-Technik; ist seit 9/11 an der Bio-Verteidiung tätig; WHO macht immer wieder die selben Fehler; Wir befinden uns ein einem Informationskrieg; kennt die ganzen Funktionsweisen des Regierungsapparats von Washington weil er selbst mitten drin ist; Forschung mit tödlichen Krankheitserreger sind verboten; Ebola wurde nicht durch die Impfung bekämpft, sondern durch die Aufklärung der Hygiene vor Ort; völlige Verschmelzung von Medien, Pharma, Tech-Industrie; Impfungen gegen Corona-Viren seien nicht nur ziemlich sinnlos, sondern auch sehr gefährlich; die mRNA-Impfung sei ein sehr gefährliches Experiment; elementare medizinische Standards und Sicherheiten verletzt inkl. Nürnberger Kodex
  • Dr. Gary Sidley (Klinischer Psychologe)
  • Dr. David E. Martin (Vorsitzender von M-CAM International)

Sitzung 59 (2.7.21)

Immer mehr deutet darauf hin, dass Covid-Impfungen bewusste hochgefährliche med. Experimente am lebenden Mensch, oder gar eine gezielte Biowaffe zur Massentötung / Entvölkerung ist, da es sehr schwierig zu glauben ist, dass die verantwortlichen Akteure derart dumm und ignorant sind, um die tödlichen "Nebenwirkungen" der Impfung und die bereits existierende natürliche Herdenimmunität nicht zu realisieren.

  • neue Studie bzgl. Beeinträchtigung der Atmung beim Tragen einer Maske: Extrem erhöhte CO2-Konzentration (um Faktoren höher als Grenzwerte der Raumluft von Schulen und Büros) --> gesundheitliche Probleme wegen zu hohen CO2-Gehalt in der Einatemluft; tragen von Maske führt oft von einer normalen Nasenatmung zur Mundatmung --> keine Luftfilterung und Befeuchtung mehr durch die Nase --> mehr Lungenkrankheiten;
  • Google hat in Impfstoff-Hersteller investiert (Interessenskonflikte der Suchmaschine?); hinter Google steckt auch inzwischen auch das US-Militär; Hinter den meisten Covid-Impfstoffen steckt auch das US-Militär knietief drin und der Welcome Trust; näheres zum den Antrax-Geschichten; Vermutung, dass die Notfallzulassung bewusst genutzt wird, um Substanzen mit vereinfachter Zulassung am Menschen zu testen; mRNA-Technologie soll Standard für alle Impfungen werden;
  • es geht offenbar nicht um nur um Geld, sondern auch um Macht, Egenik med. Versuche am lebenden Menschen; einige hochranginge grössenwahnisinniger Gentech-"Mediziner" (aktuelle Regierungsberater) wollen sich offenbar an der Menscheit austoben und endlich ihre Fantasien zu realisieren/auszuprobieren mit dem "einfachen Volk" als opferbare "Laborratten" (quasi das Konzept der einstigen Konzentrationslager aber jetzt in viel grösserem Umfang); Cyber-Poligon: rein virtuelle Vernetzung der Bevölkerung mit rein virtuellen Währungen
  • Wolfgang Wodarg Hypothesen bzgl. gesundheitlichen Gefahren ausgehend von den Geimpften;
  • Bhakdi: neue medizinische Erkenntnisse, dass das natürliche Immunsystem deutlich besser auch mit neuen Corona-Viren umgehen können als bisher gedacht - deutlich besser als mit einer Impfung; Herdenimmunität in der ganzen Bevölkerung längst natürlich vorhaden; die Covid-Impfung ist nicht nur sinnlos, sondern greift die Organe an
  • Jeff Goodman (Eltern eines 12-jährigen Impftoten): erhlielten Morddrohungen vor der Veröffentlichung
  • Aktuelles Beispiel, wie Publikationen von Studien erfolgen, verhindert werden, zurückgezogen werden, und wie Interessentskonflikte hineinspielen

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://dlive.tv/p/bitteltv+L_fZZrkng; https://odysee.com/@7_T%C3%BCrme_Medien:1/LIVE---Reiner-Fuellmich---Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-Nr-59:9?

Sitzung 58 (25.6.21)

  • Sally Beck (unabhängige britische Journalisten): Bericht über britische Impf-Opfer; sehr beschränkte Entschädigung von Geschädigten und nur, wenn die Geschädigten beweisen können, dass die Impfung die Behinderung verursacht hat; vermutlich weniger als 10% alle Impfschäden werden gemeldet; Verdreifachung von Todesfällen in Altersheimen nach den Impfungen in den Altersheimen; Bericht einer gesunden Mutter (47J), die sich vor Covid schützen wollte und kurz nach der Impfung verstorben ist; auch in Grossbritanien wird die Impfung stark von den Staatsmedien gepuscht; Spitäler sind überfüllt wegen panischen Patienten und nicht wegen echten Krankheitsfällen; Stephen Hawking Institut wird für Impfpropaganda eingesetzt; Todesfälle britischer Piloten; Hypothese, dass Piloten bewusst prioritär geimpft werden, um den Flugbetrieb nachhaltig zu schädigen; UK hat 1 Mia. Impfdosen beschafft für 62 Mio. Einwohner - was haben die vor?! ; Bevölkerung wacht auf und geht auf die Strasse;
  • Dr. Petra Baumgartner (Notärztin Österreich): Einsatz nach 2. Impfung in einer Institution behinderter Bewohner; die angeblichen "Verschwörungstheorien" waren plötzlich real; forderte, sofort aufzuhören zu impfen; wurde fristlos entlassen, weil sie sich nach diesen schweren Vorfällen kritisch gegen die Impfung geäussert hat um Leben zu retten; Todesfälle in Altersheim Berlin (gemäss Viviane Fischer); Schilderung der Erfahrung mit der Jusitz;
  • Michael Günther (Physiker), Falk Mörl Mathematische Auswertung der offiziellen RKI-Zahlen: Häufigkeit einer "Covid-19-Infektion" mit der Fallsterblichkeit einer Covid-Impfung; Häufigkeit einer Covid-19-Impfung im Vergleich mit Impfwirksamkeitstudien; Manipulationsmöglichkeiten der Messmethoden; Häufigkeit Nebenwirkungen; bereits über 800 Todesfälle nach Impfung in Deutschland;
  • Reiner Füllmich: Frankfurter Gesundheitsamt akzeptiert keine Tests mehr über einem ct-Wert von 24; Bestätigung, dass in vielen europäischen Ländern 95-100% alle offiziell gemeldeten Covid-Todesfällen real nicht an Covid gestorben sind;
  • Gerhard Wisnewski (Sicht aus der globalen Makro-Perspektive): ganze globale Covid-Affäre sieht nach jahrzehnte langer Planung aus; Virus/Pandemie ist reine Ablenkung (politische Inszinierung), um die Impfung als Bio-Waffe zu verbreiten; Angst ist ein Putsch für den menschlichen Verstand, um die Notstandssituation einzuführen; Bezug zum 9/11 (Sprengung Worldtradecenter), Pariser Anschläge, Putschversuch Türkei; Notstandsituationen werden praktisch immer genutzt, um das alte System zu zerstören (Verfassung ändern, Umsturz, etc.); Erklärung der Mechanismen von Private Public Partnership (PPP); Gewinnmaximierung der Grosskonerne durch Risikoübergabe an den Staat und garantiertem Absatz für die Konzerne; geschickte schockartige Ablenkungsmanöver um das Volk erneut in Angst zu versetzen; Massenpsychose;
  • Energiepolitik: Präsentation der Idee eines neuen Kraftwerktyps

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Reiner-F%C3%BCllmich---Zusammenfassung-Corona-Ausschus-58-(27.06.21):c?

Sitzung 57 (18.6.21): Untersuchungssausschss NL, jouristische Situation AT,

  • Erkenntnisse nach Autopsie eines Impf-Toten in New Jersey: Das Spike-Protein, welches die Organschäden verursacht, finde man bei jedem Geimpften im ganzen Körper.
  • Untersuchungsausschuss Niederlande: Erklärung der Arbeitsweise des Ausschusses; ausserordentlich menschenverachtendes Vorgehen gegenüber kritischen Bürgern (Massives Mobbing Regime-kritischer Beamten; fehlende ärztliche Versorgung verletzter Demonstranten, Wegsperrung von Kindern ohne elterlichen Kontakt); gefälschte Polizeiprotokoll; extreme Polizeiwillkür (deutlich aggressiver als in DE/CH/AT) inkl. Fälschung von Beweisen und starke Gewaltausbrüche auf friedliche Bürger;
  • Reiner Füllmich: Die Königshäuser GB und NL waren schon immer in die Machenschaften des US-Amerikanischen Etablissement verstrickt, was die ausserordentliche Brutalität der Covid-Angelegenheit zu erklären scheint; Covid-Impfung führt gemäss frühreren Anhörungen diverser Experten bei den meisten Menschen zu Unfruchtbarkeit; die "bedingte Zuslassung" der Impfung kann nur erteilt und aufrecht erhalten werden, solange von der WHO eine offizielle Pandemie gibt; Massenimpfung und Maskenpflicht an den Kindern, sei juristisch als organisierter Kindesmissbrauch einzustufen
  • Gottfried Forsthuber (Anwaltskanzlei aus Österreich www.forsthuber.at): Hat Anklagen im Umfang von mehreren tausend ausgedruckten A4-Seiten erstellt, die auf Odysee in mehreren Videos erkärt wird; berichtet über die aktuellen Zustände des österreichischen Rechtsstaates; empfielt Verweigerung der Massnahmen z.B. in den Schulen, um schneller vor Gericht zu kommen, die AT offenbar noch einigermassen funktionieren;
  • Ralf Tillenburg (Facharzt für Allgemeinmedizin DE): Darf nicht mehr an der Uni unterrichten wegen angeblichem "nicht evidenzbasiertem Arbeiten" weil er sich gegen die Impfung und Masken kritisch geäussert hat; weigert sich gegen Covid zu impfen wegen der Gefährlichkeit; hat verstorbene Patienten nach einer Impfung durch einen anderen Arzt; Ausgrenzungen, Mobbing, Umenschlichkeit an den Schulen gegenüber Masken-befreiten Kindern; Gefahr der Abwasserverseuchung durch die Substanzen der Tests; medizinischer Hinweis auf die Gefährlichkeit und Sinnlosigkeit der Impfung; wesentliche Kommunikations-Defizite in den Schulen wegen der Gesichtsmasken; Einspielung einer besonders dreissten Impf-Kampagne des Flüchtlingsamt; bei den aktuellen Untersuchungsgruppen der Covid-Impfung sei geplant, dass die Placebogruppen vor Ablauf der Untersuchung nachgeimpft werden sollen, womit es keine Vergleichsgruppe mehr geben würde;
  • Dr. Simone Gold (Founder of America's Frontline Doctors): Klagen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit inkl. Richter zur Verantwortung ziehen können, die nachweislich Rechtsbeugung begehen; Füllmich erklärt die Unterwanderung der deutschen Gerichte; die Richter sind nicht korrupt, sondern schwache Persönlichkeiten; Trump ein zentraler Treiber Amerikas gegen das Covid-Regime; 

Zusammenfassung Sitzung 57 & 58 von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://dlive.tv/p/bitteltv+ivnrndz7R

Sitzung 56 (11.6.21)

Verkürzte Sitzung, da Füllmich und Fischer vorher an er Pressekonferenz von Chrstian Drosten waren

  • Viviane Fischer und Füllmich berichten auch über die Zustände, Bedingungen und Ergebnisse der soeben erlebten Pressekonferenz. Fischer und Füllmich waren nicht berechtigt Fragen zu stellen.
  • Reiner Füllmich: ca. 3000 gemeldete Totesfällen direkt nach der Impfung alleine in den USA
  • Dr. Michael Dykta (Chirurg): Bericht über eine persönliche Not-OP einer Trombose nach der Covid-Impfung einer Patientin, die ohne diese Not-OP verstorben wäre und keinerlei Risikofaktoren hatte, die zu so einer Trombose hätten führen können. Medizinische Erkärungen über die ganze Trombose-Problematik; Bis her 1.4 Billionen Euro Ausgagen für die Covid-Massnahmen; Weltweit sterben mehr Menschen an Hunger als an Covid; mit den 1.4 Billionen Euro könnte man den die weltweiten Hungertoten verhindern; statitisches Bundesamt bestätigt, dass die Totenscheine generell so unzuverlässig ausgefüllt werden, dass sie nicht für eine seriöse Auswertung verwerden kann; Aufklärungsbögen der Impfung alle rechtswidrig;
  • Wolfgang Wodarg: Systematische Erfassung der D-Dimere vor und nach der Impfung; alte Leute werden nach dem Tod meist nicht mehr die Todesursache untersucht; berichtet aus seiner ärtzlichen Berufsverfahrung, dass früher in den Spitäler regelmässig pathologischer Visiten stattfanden, um aus erschreckenden Fehlbehandlungen zu lernen; pathologische Visitien finden aber kaum mehr statt
  • Dr. Burkhardt (Patholog): Totenscheine werden meist sehr unsorgfältig ausgefüllt in Deutschland; Obduktionen werden kaum mehr durchgeführt; Obduktionen wäre zwingend notwendig; Staatsanwaltschaft verhindert Obduktionen bei Fällen, die kurz nach der Covid-Impfung verstarben; Erklärung, auf was bei Totesfällen kurz nach der Impfung besonders geachtet werden sollte; fordert zentrale Erfassung der Obduktions-Berichte von Impf-Toten; ein Pathologe der sich vor an Leichen fürchtet, die durch eine konkrete Krankheit verstarben, ist im falschen Job; Verweigern von Obduktionen in solchen Zeiten sei unethisch; Krankenhäuser weigern sich regelmässige Obduktionen durchzuführen; Leichenschau vor Kremation ebenfalls meist nur sehr oberflächlich
  • Die Covid-Impfung verhindere nicht die Auswirkungen von einer Covid-19-Krankheit, sondern verstärke den Krankheitsverlauf
  • Erklärung, wie der natürliche Reinigungsmechanismus der Lunge funktioniert und durch die Maske verhindert wird, Sinnlosigkeit der Maskenpflicht; Sinn der Maske im OP. Siehe diesen Ausschnitt hier: https://t.me/CoronaObjektiv/3800

Sitzung 55 (4.6.21): Bilderberg

  • Christina Martin Jiménez (Spanien Buchautorin): Recherchen zur Bilderberg-Gruppe / Bilderberg-Treffen; die Bilderbergtreffen sind grosse abgeschottete Treffen einiger der weltweit einflussreichsten Persönlichkeiten. Die Bilderberger sind eine Art WEF, aber in abgeschotterter Form ohne Presse. Hier werden seit 1966 Pläne geschmiedet für globale Umstrukturierungen; Christina Martin Jiménez liefert Beweisbilder und erklärt diese Strukturen und die Einflussnahme; Erklärung der wichtigsten Beteiligungen an den grössten globalen Konzernen; 2020 wurde das Experten-Gremium für die Pandemie durch Ursula Von der Leyen ernannt; Von der Leyen gehört ebenfalls zu den Bilderbergern; --> die Bilderberger stellen durch ihren Einfluss jene Experten, auf welche sich die WHO und die Regierungen berufen; Von der Leyen war eine völlige Aussenseiterin als Kandidatin zur EU-Präsidentin bis sie kurz nach ihrer Anwesenheit beim Bilderbergertreffen überraschend gewählt wurde.
    Die grossen Medien erhalten durch die Bilderberger den Auftrag, alle kritischen Medien und Wissenschaftler zu diffamieren;
    Die Bilderberger-Mitgieder sind keine geeinte Gruppe einflussreicher Oligarchen, sondern starke Konkurrenten, die alle ihr Maximum herausholen wollen;
    Erklärung Beteiligungen GAVI; Offenbar beabsichtigt Bill Gates durch die Alianzen von GAVI die Bilderberger ablösen, die einst von den Rockefellers gegründet wurden. Also Quasi das "Erbe" von Rockefeller übernehmen, um dann "Gott" über die ganze Welt zu werden.
    Alle grossen Weltkrisen wurden bewusst herprovoziert, um anschliessend globale neue Regeln einzuführen.
    Madrid war die einzige Region von Spanien, die real mehr öffnen konnte als die anderen, auch wenn unsere Medien etwas anderes inszinierten. Madrid konnte öffnen, weil 2020 eine neue Präsidentin gewählt wurde, die nicht den Bilderbergern angehört.
  • Dr. Jacob Nordangard (Experte für Technologie und sozialen Wandel) ab 1h40':
  • Dr. Wolfgang Wodarg ab 2h40': Nachweis D-Dimere vor und nach der Impfung
  • RA Elmar Becker (Anwälte für Aufklärung) ab 3h10':
  • Dr. Knut Wittkowski (20 Leiter Abteilung Epidemiologie, Biostatistik und Forschungsdesign an der Rockefeller University New York) ab 3h40':

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://dlive.tv/p/bitteltv+eZY4sEeMR; https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-55-(07.06.21):c

Sitzung 54 (28.5.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-Nr.-54---Reiner-F%C3%BCllmich:2

Sitzung 53 (21.5.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Reiner-F%C3%BCllmich---Corona-Ausschuss-Nr.-53-Zusammenfassung:e

Sitzung 52 (14.5.21)

  • Zivilrechtliche Klagen von Unternehmen gegenüber dem RKI bzgl. der Fallzahlen führen unmittelbar nach der Einreichnung der Anklage zu Meldungen bis direkt ins deutsche Kanzleramt. Sofortige Meldungen zivilrechtlicher Klagen direkt ins Kanzleramt gabe es noch nie und ist ein starkes Indiz, wie nervös das Covid-Regime wird, sobald der Drosten-Tests und somit die Aussagekraft der Fallzahlen vor Gericht geprüft werden sollen.
  • Zellentnahme mittels Teststäbchen für den PCR-Test erweist sich als deutlich gefährlicher als bisher gedacht, wenn dieser Abstrich nicht durch einen HNO-Arzt gemacht wird. Nicht nur, dass die dünne Schranke zum Hirn einfach durchbrochen werden kann, sondern auch dass sonstige Schäden im unsichtbaren Rachenteil entstehen können

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://dlive.tv/p/bitteltv+sANl39CGR; https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-52---Reiner-F%C3%BCllmich-u.-Roger-Bittel-16.05.21:3


Sitzung 51 (07.5.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/corona-51-zusammenfassung:6

Sitzung 50 (30.5.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/corona-50-zusammenfassung:1

Sitzung 49 (23.4.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Corona-Ausschuss-Summary-47---Reiner-F%C3%BCllmich:4

Sitzung 48 (16.4.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Reiner-Fuellmich---Corona-Ausschuss-Nr.-48---Zusammenfassung-bei-Bittel-TV:2

Sitzung 47 (9.4.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Rainer-Fuellmich---Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-47---9.4.21:b

Sitzung 46 (2.4.21)

  • Verletzung des Datenschutzes durch Testpflicht in Schulen und am Arbeitsplatz: Niemand am Arbeitsplatz oder in der Schule geht es etwas an, wer an was erkrankt ist, weder der Chef noch die Kollegen. Wer an etwas erkrankt ist, hat das Recht auf die ärztliche Schweigepflicht, damit niemand den Grund der Krankheit erfährt. Ob jemand an Migräne, starken Menstruationsschmerzen, Grippe oder Fieber nicht zur Arbeit erscheinen kann, ist Privatsache und hat niemanden am Arbeitsplatz oder in der Schule etwas anzugehen - und schon gar nicht, wenn jemand an einer Krankheit erkrankt ist, die zu einer extremen sozialen Stigmatisierung führt. Bei einer Testpflicht beim Eingang wird dieser Datenschutz zwangsläufig krass verletzt. Wer positiv gestestet wird, wird quasi auf dem Präsentierteller vor allen anderen anwenden nach Hause geschickt, wo durch alle anwesenden sofort von diesem Fall erfahren - von einem Fall, der evtl. sogar gesund und lediglich falsch-positiv gestetst wurde. Die gesellschaftliche Ausgrenzung eines gesunden Mitmenschen findet umgehend ungewollt statt.
  • Haftbarkeit der Lehrkräfte bei PCR-Test: Das Einführen des Test-Stäbchens in die Nase ist ein medizinischer Eingriff und kann bei falscher Anwendung schnell zu schweren Schädigungen der inneren Organe führen (z.B. Durchstich von der Nase zum Hirn). Eine Lehrkraft, welche eigenhändig mit den Stäbchen in den Nasen der Schüler herumstochert oder die Schüler untereinander in den Nasen herumstochern lässt, ist persönlich haftbar.
  • Benachteiligungen bei Prüfungen unter Maskentrage-Pflicht: Da jeder Mensch eine andere körperliche Verfassung hat, ist die Maskentrage-Pfliche eine Ungleichbehandlung von Schülern, die das Tragen der Maske weniger gut vertragen. Wer ein kleineres Lungenvolumen hat, in Stresssituationen (z.B. Prüfung) kurzatmiger atmet, die Maske im Gesicht als sehr lästig empfindet, die Brille stets beschlägt wegen der Maske, etc. hat relevante Benachteiligungen gegenüber allen, die gut mit der Maske zurecht kommen. Eine Prüfung ist stets eine Stresssituation, welche nicht zur zusätzliche physikalische Behinderungen / Schikanen zusätzlich verstärkt werden dürfen.
  • Verletzung der Würde des Menschen: Die Tatsache, dass jeder Mensch grundsätzlich als krank betrachtet wird, und für alltägliche Dinge (Schule, Einkaufen, Nutzung ÖV, etc.) beweisen muss, dass man gesund ist, ist eine Verletzung der menschlichen Würde, welche gemäss GG (DE) und BV (CH) geschützt ist.

Sitzung 45 (26.3.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV: https://odysee.com/@K%C3%B6lnerKarneval:c/Zusammenfassung-Corona-Ausschuss-45-mit-Reiner-F%C3%BCllmich-26.3.:9?

Sitzung 44 (19.3.21)


Sitzung 43 (12.3.21)

Zusammenfassung von Reiner Füllmich auf Bittel TV (14.3.21): https://www.mediarebell.com/watch/qJUuBfpkjFZQRPn; https://odysee.com/@Weckruf:b/Fuellmich:5

Sitzung 42 (5.3.21)


Sitzung 9 (Die Rolle der Medien)

Deutscher Journalist, der sich aus persönlichen Gründen seit Mai in Schweden: die Lage in Schweden: Entspannter Umgang in der Bevölkerug mit der Krankheit; keine ausländischen Journalisten mehr schwedischen Pressekonferenzen vorhanden; daraus folgt, dass fast alle Nachrichten über Covid in Schweden aus dritter Hand entstehen und nicht aus lokalen Recherchen; starkes Misstrauen gegenüber ausländischen Journalisten, weil im Ausland unsachlich über Schweden berichtet werde - kein Wunder, wenn kein Journalist vor Ort in Schweden recherchiert, sondern alles irgendwo aus dem Internet zusammenkopiert werde; breite Akzeptanz, dass alte Leute an Krankheiten sterben; grosses Vertrauen in die Behörden, welche wenig Angst verbreitet; gesamtheitliche Berichterstattung in den öffentlich rechtlichen Medien; Keine Deformation/Denunziation/Beleidigung gegenüber kritischen Stimmen; grosse Angst vor der Krankheit bei einem kleinen Teil der Bevölkerung vorhanden; der grösste Teil befürwortet den Weg der Regierung; relativierte Darstellungen der Covid-Statistiken in den Medien; Wofgang Wodarg: gelebte Medienfreiheit/Meinungsfreiheit inzwischen ähnlich wie in totalitären Staaten; Medienforscher Michael Meyen & Kommunikationswisschenschaftler Johannes Ludwig: Die Leitmedien definieren die "Wahrheit", das was die Bevölkerung als Wahrheit verstehen; Aufgabe der Medien wäre, objektive Informationen zu liefern, ohne selbst eine Haltung einzunehmen; Publikum erwartet aber eine klare Haltung, die nicht mehr ändern darf, wenn sie einmal festgelegt ist; viele scheinbar unabhängige Medienhäuser gehören ein paar wenigen grossen Medienkonzernen; direkte Korruption in der Medienlandschaft existiert kaum, aber sehr viele Gefälligkeiten auf diversen Ebenen; Klicks auf Artikel sind entscheidend für den Erfolg des Medienhauses; grosser Kostendruck in der Redaktion; seriöser Recherchen sind aufwändig und zu teuer; kopieren von Meldungen anderer Leitmedien ist günstiger und bequemer; wenn die Nachrichtenredaktion die bestehende Meinung anderer Medien übernimmt, geht die Redaktion kein Risiko einer falschen Haltung eingeht; Angst der Journalisten den eigenen Job zu verlieren durch Exponierung mittels anderer Meinung; wenn entgegen der allgemeinen Meinung berichtet wird; falsche Fakten werden kaum publiziert, aber viele bewusste halbe Wahrheiten; nur noch wenige journalistische Recherchen (z.B. vor Ort des Geschehens), sondern primär kopieren von bereits existierenden Inhalten (z.B. durch Internetrecherche, kopieren anderer Medien); starke Nähe zu wirtschaftlichen Interessen durch Werbeeinnahmen; bevorzugtes Übernehmen fertiger Berichte, welche durch die zu untersuchende Organisation sebst erstellt wurden; Gruppendruck innerhalb der Medienhäuser (man muss darüber bereichten, worüber die anderen Medien auch berichten)

Sitzung 4 (PCR-Test)

Der PCR-Test spricht zwar bei Covid19-infizierten an, aber auch bei nicht infizierten. Der Covid19-PCR-Test spricht auch auf Trümmerteile anderer SARS-Viren an, weil er nie mit einem SARS-Cov2-Isolat validiert wurde, sondern lediglich mit generellen Corona-Viren. Erkrangungen an Corona-Viren mit schwerem bis tödlichem Verlauf sind nichts Neues, sondern gab es auch schon in vergangenen Jahren. Es gibt keine 2., 3., etc. Welle, sondern wie jedes Jahr eine Corona-Welle.
Social- & physical Distancing führt zur Schwächung des normalen Immunsystems.
Symptomlose Personen sind nicht ansteckend.

Sitzung 3 (italienische Experten bzgl. Bergamo und generell Italien)

vermutlich keine realen Covid19-Tote; viele Tote wegen Fehlbehandlungen (offizielle Covid19-Tote) und wegen Überreaktionen nach gross angelegter Grippe-Impfung in Bergamo mit verschmutzten Impfstoffen; keinerlei Schutz von Risikogruppen; viele gefälsche Fallzahlen um Propaganda in den Medien zu betreiben; sehr viele falsch-positiven und gefälschte Testergebnisse; viele rückwirkgend manipulierte Todesfall-Statistiken, vernichtete Patientendaten; Verdacht auf fehlerhaften Covid19-PCR-Test; Covid19-Test liefere keine eindeutige Diagnose bzgl. Covid19-Infektion; Immunsystem kommt gut zurecht mit Covid19; Zwangsimpfungen (non-Covid) mit sehr kritischen Inhaltstoffen (z.B. verbotene Amphetamie); verhinderte Covid19-Forschungen durch die Behörden trotz Interesse Seite Forscher. Offenbar wurde in Italien auffällig viel aktiv verhindert durch die Behörden, um Covid19 zu untersuchen, verhinderte Authopsien von offiziellen Covid19-Toten. Nano-Tech-Verfahren existiert zur eindeutigen Identifikation eines Virus, aber das Verfahren wurde bei Covid19 nicht erlaubt. Authopsien von offiziellen Covid19-Toten durch Behörden verboten; Covid19 habe exakt die selben Symptome wie eine Grippe; vermutlich kein Unterschied zwischen Covid19 und Grippe ausser die behördlichen Anweisungen; "Covid19-Problem / -Chaos" vermutlich nur verursacht durch Covid-Massahmen; zu stark vernachlässigter Einfluss der Luftverschmutzung in Norditalien

Sitzung 2 (Altersheime)

unmenschliche Behandlung von Bewohnern in deutschen Altersheimen durch verfassungswidrige Freiheitsberaubungen vergleichbar Inhaftierungen ohne jeglichen Gerichtsentscheid; verweigerter Rechtsbeistand in den Heimen